• english
  • romanian
  • deutsch

Studenteninfo

Perspektiven für eine tolle Karriere

Der Deutschsprachige Studiengang (DSG) „Industrielles Ingenieurwesen“ bietet ganz ausgezeichnete berufliche Perspektiven. Die Absolventen dieses Bachelorstudiengangs sind bei den deutschen Firmen in der Region Cluj sowie auch bei anderen Unternehmen der Hochtechnologie sehr gefragt. Die Technische Universität Cluj-Napoca bekommt für die Absolventen des DSG laufend Stellenangebote von deutschen oder deutsch-rumänischen Firmen. Meistens erhalten die Absolventen die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Berufstätigkeit im deutschsprachigen Masterstudiengang „Innovative Produktionsprozesse und Technologiemanagement“ weiter zu studieren. Danach gibt es die Chance auf einen noch besseren Job in der Industrie oder auf eine wissenschaftliche Arbeit an einer rumänischen oder deutschen Universität mit dem Ziel einer Doktorarbeit.

Das Studium

Im Studium erhalten Sie in den ersten zwei Jahren neben den eigentlichen Vorlesungen kostenfreien deutschen Sprachunterricht am Deutschen Kulturzentrum in Cluj, um Ihre sprachlichen Fähigkeiten weiter zu verbessern und um Sprachdifferenzen auszugleichen. Viele Studierende erhalten darüber hinaus auch Stipendien für Sommersprachkurse in Stuttgart. Im vierten Studienjahr können die besten Studierenden zunächst ein Praktikum bei einer der Partnerfirmen in Deutschland absolvieren und anschließend ein Semester an der Universität Stuttgart studieren. Die Studienleistungen, die sie in Stuttgart absolvieren, werden in Cluj voll anerkannt. Der Studienaufenthalt wird vom DAAD finanziert, das Praktikum von den Firmen. Die Studierenden erhalten somit weitreichende interkulturelle Kompetenzen sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie.

Die Aufnahme in das Studium

Die Aufnahme in den Deutschsprachigen Studiengang (DSG) „Industrielles Ingenieurwesen“ der Abteilung „Industrial Engineering“ erfolgt gemeinsam mit der Aufnahme in den gleichnamigen Studiengang in rumänischer Sprache. Zu Beginn des Studienjahres wird der Deutschsprachige Studiengang durch einen Test gegliedert. Die Studierenden werden nach den Deutschkenntnissen, die sie bei der Einschreibung angegeben haben, ausgewählt.

Weitere Informationen zum Studium

Die Struktur der akademischen Jahre und deren Vorlesungen werden in den folgenden Links dargestellt:

Für das Bachelorstudium auf:

http://www.tcm.utcluj.ro/wp-content/uploads/2013/04/Ghidul_Studentului_Licenta_2009_2010.pdf

Für das Masterstudium auf:

http://www.utcluj.ro/Ghid_Stud-Studii_Univ_de_Masterat_2009_2010.pdf

Die Berufsperspektiven

Die Mehrheit der Absolventen des deutschsprachigen Studiengangs (ca. 60%) hat Arbeitsplatze bei deutsch-rumänischen Firmen gefunden, wie auch bei Vertretungen westlicher Unternehmen in Rumänien. Hier sind zu nennen: die Firmen Gühring oHG und Bielomatik-Leuze GmbH sowie die Firmen Daimler, Bosch, Bukarest, Mahle, Eckerle u.a. Etwa 15% der Absolventen arbeiten für deutsche und internationale Unternehmen in Europa, USA, Japan.

Andere Absolventen des deutschsprachigen Studiengangs haben Stipendien oder sind Doktoranden bei Universitäten in Deutschland, wie z.B. der Universität Stuttgart, der Technischen Universität Hamburg, Technischen Universität Magdeburg, sowie der Technischen Universität Cluj-Napoca. Von 2001 bis heute arbeiteten bzw. arbeiten 7 Absolventen des DSG an einer Dr.-Promotion an einem der Institute der Universität Stuttgart. Von 2001 bis heute haben außerdem an der TU Cluj-Napoca acht DSG Absolventen eine Doktorarbeit begonnen und vier von ihnen bis zum Jahr 2011 den Dr.-Ingenieur Titel erworben.